Konditionen und Preise


Die Sitzungen


  • Einzelsitzungen dauern jeweils 50 Minuten, Paar- oder Familiensitzungen 60 bzw. 90 Minuten und finden in Berlin statt.
  • Die Anzahl der Sitzungen insgesamt ist flexibel und wird nach Bedarf vereinbart bzw. kann im Voraus festgelegt werden.
  • Fest vereinbarte Termine müssen bitte spätestens bis zu 24 Stunden vorher abgesagt werden, damit sie nicht in Rechnung gestellt werden müssen, siehe Absageregelungen.



Die Preise


Sitzungen vor Ort

Einzelne Personen — 80 € à 50 Minuten

Paare und Familien — 100 € à 60 Minuten, 140 € à 90 Minuten


Das Honorar ist grundsätzlich in bar nach Ende der Sitzung zu entrichten. Andere Zahlungsweisen können vereinbart werden.

 


Online Sitzungen

Einzelne Personen — 70 € à 50 Minuten

Paare oder Familienmitglieder — 90 € à 60 Minuten, 130 € à 90 Minuten


Das Honorar ist grundsätzlich nach Ende der Sitzung zu entrichten.



Absageregelungen


Die Praxis für Systemische Therapie ist eine Terminpraxis, d.h. es werden individuelle, feste Beratungstermine mit Ihnen vereinbart. Diese Termine sind nur und ausschließlich für Sie reserviert. Bei versäumten Terminen bzw. nicht mindestens 24 Std. vorher abgesagten Terminen habe ich keine Möglichkeit, diese neu zu vergeben. Daher bitte ich Sie, Termine die nicht wahrgenommen werden können, rechtzeitig abzusagen.

Mit einer verbindlichen Terminvereinbarung stimmen Sie folgender Absageregelungen zu:

Bei versäumten bzw. nicht mindestens 24 Std. vorher abgesagten Terminen bin ich gehalten, Ihnen ein Ausfallhonorar in Höhe des regulären Stundensatzes in Rechnung zu stellen.



Möglichkeiten der Kostenerstattung


Meine therapeutischen Leistungen rechne ich nicht mit gesetzlichen Krankenversicherungen ab. Je nach Vertrag beteiligen sich allerdings private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen an den Kosten, vorausgesetzt in Ihrem Vertrag sind Heilpraktikerleistungen enthalten. Hier werden dann die Kosten häufig teilweise erstattet.


* Ausführliche Information über die Möglichkeiten der Kostenerstattung



Vorteile für Selbstzahler


  • Sie erhalten umgehend einen Therapieplatz und Hilfe, d.h. Sie haben keine langen Wartezeiten.
  • Unsere gemeinsame Arbeit bedarf keiner Bürokratie und keiner Genehmigungen.
  • Die Behandlung ist gegenüber Dritten (Versicherungen, Arbeitgeber, Behörden usw.) anonym.
  • Eine große Anzahl von Verfahren kann angewandt werden, da die Beschränkung auf die vier klassischen, von den Krankenkassen finanzierten Methoden wegfällt.
  • Es muss keine Krankheitsdiagnose gestellt werden.
  • Ebenso wird keine Diagnose einer psychischen Erkrankung an die Krankenversicherung übermittelt. D.h., Sie werden dort nicht als „psychisch erkrankt“ bzw. „psychisch vorerkrankt“ erfasst. Dies wiederum kann finanzielle Vorteile haben, wenn Sie eine Lebens-, Berufsunfähigkeits- oder private Krankenversicherung abschließen, da Risikozuschläge aufgrund von Psychotherapie entfallen.
  • Auch bei einer anstehenden Verbeamtung (Lehramt, Bundeswehr, Justiz, Polizei und Kriminaldienst etc.) kann es Vorteile haben, eine Psychotherapie selbst zu bezahlen. Im Unterschied zu einer von der Kasse erstatteten Psychotherapie findet keine Dokumentation mit Diagnosehinterlegung statt, auf die der Amtsarzt bei einer Schweigepflichtentbindung zugreifen könnte.



Steuerliche Geltendmachung


  • Es besteht die Möglichkeit, Honorare für therapeutische Behandlungen im Rahmen Ihrer Steuererklärung als außergewöhnliche Belastungen (Aufwendungen für Gesundheit bzw. Gesunderhaltung) von der Steuer abzusetzen.
  • Im Falle von beruflich bedingten Konflikten und Erkrankungen können die Kosten für eine privat bezahlte Psychotherapie als Werbungskosten voll abgesetzt werden.

Genauere Informationen dazu können Sie beim Finanzamt oder bei Ihre*m Steuerberater*in erfragen.



Ermäßigungen


Damit meine Unterstützung so vielen Menschen wie möglich zugänglich ist, erhalten Sie von mir eine Ermäßigung nach (Selbsteinschätzung und) Absprache.



Erlaubnis zur Ausübung von Psychotherapie (Heilpraktikergesetz)


Ich verfüge über die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung – beschränkt auf das Gebiet Psychotherapie – erteilt durch das Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Abteilung Gesundheitsamt.



Schweigepflicht


Ich bin als Psychotherapeutin (Heilpraktikergesetz) gemäß § 630a BGB an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden.




Anfrage



 
 
E-Mail
Anruf
Infos